Suchmaschine
Suchmaschine
Beide Volleyballteams gewinnen am Wochenende ihre Spiele
Mit einem kraftvollen Angriffsspiel punkteten die Landesligadamen auch gegen Sande
Mit einem kraftvollen Angriffsspiel punkteten die Landesligadamen auch gegen Sande
Einen Doppelerfolg gab es am vergangenen Wochenende für unsere Seniorenteams im Volleyball. Unsere Erste gewann beim SV Blau-Weiß Sande II mi 1:3 (23:25, 20:25, 25:18, 9:25) und sichert sich damit vorrübergehend die Tabellenführung. Die Partie beim Tabellenvierten SV Sande II verlief ausgeglichener als das Endergebnis zunächst vermuten lässt. „Beide Teams schenkten sich nichts. Es gab lange Ballwechsel auf hohem Niveau“, beschreibt Dringenbergs Judith Beller. Die Burgdamen starteten mit 25:23 und 25:20 jedoch erfolgreich.

„Im dritten Satz hatten wir unseren berüchtigten Hänger, den Sande mit 25:18 nutzte“, so Beller. Im Anschluss zeigte sich die Mannschaft von Trainer Benedikt Speer im Angriffsspiel entschlossen und ließ im Block nichts mehr zu. Mit 25:9 entschied der SVD den Satz deutlich für sich. Am fünften Spieltag geht es für die Dringenbergerinnen nach Bünde, wo sie am Samstag, 31. Oktober um 16.15 Uhr in der Sporthalle des Erich-Gutenberg-Berufskollegs gegen den SV Minden spielen.

Auch unsere zweite Mannschaft kann endlich jubeln. Die Reserve in der Bezirksklasse den ersten Saisonsieg ein. Gegen den VoR Paderborn V gewannen die Mädels mit 3:0-Sätzen. „Die Motivation wollen wir jetzt beibehalten und in den kommenden Spielen wieder abrufen“, zeigt sich Dringenbergs Trainerin Abby Rasche optimistisch. Man habe sich an das neue Niveau gewöhnt.

7. Oktober 2020, 07:59 Uhr
1. Mannschaft2. MannschaftU18U13Mini-VolleyballHobby-Volleyball
Suchmaschine
Keine Termine
Keine Termine
28. November 2020, 16:30 Uhr (Volleyball)
TuS Leopoldshöhe - SVD I