Suchmaschine
Suchmaschine
Burgdamen setzen dickes Ausrufezeichen in der Landesliga/Reserve geht leer aus
Unsere erste Mannschaft überzeugte im Duell mit dem Spitzenreiter
Unsere erste Mannschaft überzeugte im Duell mit dem Spitzenreiter
In der Volleyball-Landesliga hat unsere erste Damenmannschaft eine ordentliche Duftmarke gesetzt. Gegen den bisherigen Tabellenführer SG Holzhausen/Rahden siegten unsere Mädels hochverdient mit 3:0 (27:25, 25:23, 25:22). Die Partie war geprägt von langen und umkämpften Ballwechseln. Nach einigen Satzbällen im ersten Satz gingen die Burgdamen mit 1:0 in Führung. Mit einer guten Aufgabenserie setzten sich die Gastgeberinnen im zweiten Abschnitt bis auf 12:5 ab. „Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und platzierte Angriffe konnten wir den Satz noch ausgeglichen gestalteten. Kein Ball wurde verloren gegeben“, berichtet Dringenbergs Judith Beller und stellt die Einsatzbereitschaft ihrer Mannschaft heraus, die diesen Satz mit 25:23 gewann. Mit dem sechsten Satzball entschied das Team dann im dritten Satz die Partie für sich. So festigte der SVD den fünften Tabellenplatz. In der nächsten Begegnung gastiert der Landesligist an diesem Samstag, 18. Januar, um 16.15 beim Tabellenschlusslicht BTW Bünde.

Unglücklich verlief das Heimspiel für unsere zweite Mannschaft. Gegen den Tabellendritten vom VfJ Helmern hat der Nachwuchs trotz guter Leistung mit 1:3 (25:22,15:25,18:25,15:25) verloren. Dabei überraschten die Burgmädels vor allem im ersten Satz. Mit starken Aufschlägen und vielen sehr gut organisierten Angriffen, konnte man den ersten Durchgang für sich entscheiden. In den weiteren Sätzen ging etwas die Konstanz verloren. So ließ man sich schnell von eigenen Fehlern verunsichern. Die routinierten Gäste nutzten dies zu schnellen Führungen in den Sätzen. Zwar kämpften sich unsere Mädels immer wieder heran, schlußendlich fehlte aber der Glaube weitere Durchgänge für sich entscheiden zu können. Die Mannschaft muss nun im Abstiegskampf auf die Duelle gegen die direkten Konkurrenten setzen, um in diesen Partien wichtige Zähler für den Klassenerhalt einzufahren.

15. Januar 2020, 12:58 Uhr

Weitere Nachrichten
Volleyballsaison offiziell für beendet erklärt/Beide Damenteams bleiben in ihren Ligen (3. April 2020) Starke Burgdamen sichern den Klassenerhalt und halten im Pokal gut gegen Regionalligisten mit (2. März 2020) Siegesserie die Volleyballdamen vorerst gestoppt! (25. Februar 2020) Erste Volleyballmannschaft weiter auf dem Vormarsch/Reserve mit zweitem Saisonsieg (5. Februar 2020) Überraschung perfekt: Burgdamen ziehen ins Halbfinale des Bezirkspokals ein (27. Januar 2020)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. MannschaftU18U13Mini-VolleyballHobby-Volleyball
Suchmaschine
Keine Termine
Keine Termine
Keine Termine