Suchmaschine
Suchmaschine
Erfolgreicher Saisonauftakt für erste Volleyballmannschaft
Trainer Benedikt Speer kann zufrieden mit dem ersten Spiel seiner Damen sein (Foto: Louisa Rohe)
Trainer Benedikt Speer kann zufrieden mit dem ersten Spiel seiner Damen sein (Foto: Louisa Rohe)
Der Start in die neue Volleyballsaison ist für unsere erste Mannschaft geglückt. Das Team von Trainer Benedikt Speer hat nach dem unglücklichen Abstieg aus der Landesliga in der neuen Spielklasse gleich wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Bei den Sportfreunden Oesterholz/Kohlstädt gelang ein klarer 3:0 (25:16, 25:17, 25:19) Erfolg. Und das obwohl die Burgdamen drei Ausfälle kompensieren mussten. Neben den Neuzugänge Kirsten Brinkmöller und Laura Böger fehlte auch Daniela Henneböhl. Die dritte Neue im Team Laura Günther hat sich im Verlauf der Partie nicht nur gut im Spielsystem einfinden, sondern auf ihrer Außenposition auch einige Punkte akquirieren können. SVD-Spielführerin Judith Beller zeigte sich nach dem Abpfiff zufrieden und blickt direkt nach vorn: "Es war ein klarer Sieg für uns. In den kommenden Spielen wollen wir die Eigenfehlerquote minimieren, damit wir unser Zu- und Angriffsspiel variabler gestalten können." Die Burgdamen reisen am kommenden Samstag zur Auswärtspartie nach Sande, der Gegner ist der SV BW Sande III.

Leider nicht erfolgreich war die zweite Mannschaft, die nach dem Aufstieg nun in der Bezirksklasse aufschlägt. Mit ihrem neuen Trainer Tobias Vogt gab es eine 3:1 (25:6 20:25 25:5 25:22) Niederlage gegen die vierte Mannschaft von VoR Paderborn. Die Burgdamen agierten zu Beginn sichtlich nervös und so ging der erste Satz deutlich verloren. "Im Verlauf des Spiels steigerten sich meine Mädels von Satz zu Satz. Vor allem nach dem ersten Seitenwechsel konnten wir den zweiten Satz dank einer starken Annahme für uns entscheiden. Der dritte Durchgang ging aufgrund einer Angabenserie wiederum an Paderborn. Im vierten Satz fehlte uns das Quäntchen Glück für einen Tie Break", fasste Vogt die Partie zusammen, der aber auch gleich wieder postive auf die kommenden Aufgaben blickt. Am Samstag steht ab 15 Uhr das erste Heimspiel der noch jungen Saison an.

Auch für unsere dritte Mannschaft gab es eine Niederlage. Das Team, dass nun von Abby Rasche trainiert wird, musste sich dem TV Büren klar mit 0:3 (19:25, 11:25, 10:25) geschlagen geben.

25. September 2018, 12:48 Uhr

Weitere Nachrichten
Trotz Niederlage: Burgdamen machen Landesligaaufstieg klar (6. April 2019) Burgküken sichern sich Meisterschaft in der Bezirksliga (1. April 2019) Volleyballdamen vergeben ersten Matchball im Aufstiegsrennen (24. März 2019) Volleyball-Topspiel: Burgdamen können Aufstieg perfekt machen (21. März 2019) Burgdamen klopfen an die Tür zur Landesliga/Reserveteams bald gemeinsam in der Bezirksklasse? (11. März 2019)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. Mannschaft3. MannschaftU18U16U13Mini-VolleyballHobby-Volleyball
Suchmaschine
29. Mai 2019, 18:00 Uhr
Kreispokalfinale in Alhausen
FC Nieheim - SVD I

28. Mai 2019, 18:00 Uhr (Fussball)
JSG Bergheim - U9
28. Mai 2019, 18:00 Uhr (Fussball)
U13 - FC Neuenheerse/H.II

Heute, 15:00 Uhr (Fussball)
SG Borgholz - SVD II
Gestern, 17:15 Uhr (Fussball)
JSG Willebadessen - U19 10:1
Gestern, 17:00 Uhr (Fussball)
FC Nieheim - SVD I 5:0
Gestern, 14:15 Uhr (Fussball)
SV Scherfede/R. - U15 4:5
24. Mai 2019, 18:00 Uhr (Fussball)
JSG Germete - U11 I 4:4
24. Mai 2019, 17:00 Uhr (Fussball)
U9 - SV Fürstenau/B.
22. Mai 2019, 18:30 Uhr (Fussball)
U15 - Spvg. Brakel III 4:1