Suchmaschine
Suchmaschine
Volleyball aktuell: SVD I verteidigt Platz 2 und Nachwuchs landet ersten Saisonsieg
Für unsere Erste ist der zweite Platz in der Liga in Reichweite
Für unsere Erste ist der zweite Platz in der Liga in Reichweite
Mit einer souveränen Vorstellung und einem letztendlich ungefährdeten 3:1 (23:25, 25:18, 25:20, 25:20) Auswärtssieg gegen den SV Sande IV verteidigt unsere erste Mannschaft den zweiten Tabellenplatz und möchte diesen natürlich im restlichen Saisonverlauf nicht mehr abgeben. Zumal er wohl die Qualifikation zur Relegationsrunde bedeuten würde. Nur im ersten Durchgang hatte die Mannschaft von Trainer Benedikt Benedikt Speer ein paar Startschwierigkeiten. Zwei Spiele haben die Burgdamen noch zu bestreiten. Sollte dabei ein Sieg gelingen wäre ihnen der zweite Platz nicht mehr zu nehmen. Schon jetzt ein toller Erfolg nach dem Umbruch im vergangenen Sommer.

Wohl wieder zurück in die Kreisliga geht es für unsere zweite Mannschaft, die schon die gesamte Saison über nicht richtig in Schwung kommt. Im Derby gegen den SV Höxter gab es eine klare 0:3 (12:25, 9:25, 16:25) Schlappe, in der die Burgmädels mit nur sieben Spielerinnen antreten mussten und somit kaum Wechselmöglichkeiten hatten. Drei Spiele stehen in dieser Serie noch an, in denen sich die Reserve noch mit erhobenen Hauptes aus der Bezirksklasse verabschieden möchte.

Ein echtes Erfolgserlebnis konnte derweil unser Nachwuchs in der dritten Mannschaft landen. War man im bisherigen Saisonverlauf in allen Partien mehr oder weniger chancenlos geblieben, platzte im Duell mit dem Tabellenvierten SC GW Paderborn IV der Knoten. Nach tollem Kampf und über 90 Minütiger Spielerzeit, siegte die Mannschaft mit 3:2 (25:19, 29:31, 13:25, 25:14, 25:13). So eine Leistung hatten die Burgküken bisher noch nie abgeliefert. Vor allem in den ersten beiden Sätzen gingen die Mädels an ihre Schmerzgrenze. Nachdem man im ersten Satz nach hohem Rückstand durch eine Aufschlagserie zurückkommen konnte und sich diesen Durchgang sicherte, hatte man auch im zweiten Satz bereits einige Satzbälle. Leider fehlte zu diesem Zeitpunkt das Quäntchen Glück so dass Paderborn ausgleichen konnte. Allein ein Blick auf das Punkteverhältnis von 29:31 verdeutlicht wie eng es zuging. Danach sah es aus als wenn den Mädels die Puste ausgehen würde als man den dritten Satz recht deutlich mit 13:25 verlor. Doch der Nachwuchs kämpfte sich zurück. Angefeuert vom Trainerteam Viktoria Beller/Smilla und Abby Rasche drehten die Burgküken das Spiel und sicherten sich mit einem 25:14 im vierten Satz den Tie-Break. Hier behielten die Burgküken Nerven und gewannen diesen mit 15:13 und holten sich schußendlich verdient den ersten Saisonsieg. Eine tolle Leistung die sicher für neues Selbstvertrauen sorgen wird.

15. März 2017, 12:59 Uhr

Weitere Nachrichten
Landesliga-Volleyballdamen suchen noch Verstärkungen! (5. Juli 2019) Neue Teamkleidung für komplette Volleyballabteilung des SVD (17. Juni 2019) Trotz Niederlage: Burgdamen machen Landesligaaufstieg klar (6. April 2019) Burgküken sichern sich Meisterschaft in der Bezirksliga (1. April 2019) Volleyballdamen vergeben ersten Matchball im Aufstiegsrennen (24. März 2019)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. Mannschaft3. MannschaftU18U16U13Mini-VolleyballHobby-Volleyball
Suchmaschine
7. August 2019, 19:00 Uhr
Westfalenpokal
SVD I - Sf Lotte

Keine Termine
Heute, 16:00 Uhr (Fussball)
RW Erlinghausen - SVD I (In Etteln)