Suchmaschine
Suchmaschine
SC Paderborn Fußballcamp in Dringenberg begeistert den Nachwuchs
Fast 60 Kinder sind mit den Übungsleitern und den drei SCP Profis (hinten in grau) begeistert vom Trainingscamp in Dringenberg (Foto: Viktoria Wicik)
Fast 60 Kinder sind mit den Übungsleitern und den drei SCP Profis (hinten in grau) begeistert vom Trainingscamp in Dringenberg (Foto: Viktoria Wicik)
Was gibt es schöneres als in den Ferien den ganzen Tag Fußball zu spielen? Das haben sich auch knapp 60 Kids gedacht und sind in der ersten Woche der Herbstferien beim ersten auswärtigen „SCP 07-Kickercamp“ dabei. Schon seit einigen Jahren bietet der heimische Bundesligist dem Nachwuchs aus der Region diese Möglichkeit im eigenen Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) an. In diesem Herbst veranstaltet der SC Paderborn 07 sein Feriencamp zum ersten Mal auch bei einem externen Verein und hat dabei mit dem SV Dringenberg den perfekten Partner gefunden. Der Kontakt entstand über Trainer und Eltern der Jugendabteilung, deren Kinder schon einige Male zu Gast in Paderborn waren. „In ersten Gesprächen mit den Verantwortlichen haben wir sofort gemerkt, dass wir auf einer Wellenlänge liegen und uns dazu entschieden das Feriencamp in Dringenberg anzubieten.“ zeigt sich SVD-Vorsitzender Christian Rohe begeistert von dem Event und dankt allen Helfern der Jugendabteilung. Auch Tanja Fricke vom NLZ des SC Paderborn ist mehr als zufrieden mit dem Ablauf: „Für uns war das natürlich auch Neuland. Aber wir haben hier in Dringenberg perfekte Rahmenbedingungen und ein super Team an Eltern, das uns bei den Abläufen unterstützt.“

Insgesamt sechs Übungsleiter aus dem NLZ des SC Paderborn 07 trainieren mit dem Nachwuchs in kleinen Gruppen und vermitteln auf spielerische Art und Weise das Fußball-ABC, ohne dass der Spaß dabei zu kurz kommt. Neben den fußballerischen Fähigkeiten stehen aber auch das soziale und teamfördernde Verhalten im Mittelpunkt. Bei einem spannenden Rahmenprogramm dürfen sich die Teilnehmer auch auf tolle und abwechslungsreiche Überraschungen rund um das laufende Camp freuen. Im Mittelpunkt dabei stand natürlich der Besuch der drei SCP-Profis Leopold Zingerle, Jan-Luca Rumpf und Khiry Shelton, die dem Nachwuchs zunächst für viele Fragen zur Verfügung standen und anschließend fleißig Autogramme schrieben.

Doch der meiste Spaß entstand als die Jungen und Mädchen gemeinsam mit den Profis eine Runde „kicken“ durften. Auch die Profis hatten dabei ihren sichtlichen Spaß und wollten gar nicht mehr aufhören. Von morgens bis zum Nachmittag werden die Kinder im Burgstadion betreut und können sich dabei am täglichen Obst- und Mittagsbuffet stärken. Noch bis Freitag läuft das Camp beim SV Dringenberg, bei dem sich Christoph Müller als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des Bundesligisten schon im Vorfeld für die Gastfreundschaft bedankte. Schon jetzt ist klar, dass der Besuch einer Fußballschule in Dringenberg auf jeden Fall wiederholt werden soll.

17. Oktober 2019, 12:51 Uhr

Weitere Nachrichten
Junge Burgkicker als Einlaufkinder auf großer Fußballbühne (5. Dezember 2019) Minikicker der Jugendspielgemeinschaft offen für Verstärkung (13. November 2019) Junge Nachwuchskicker der E-Jugend erfolgreich unterwegs (7. Oktober 2019) SC Paderborn kommt mit seinem Feriencamp ins Burgstadion (24. September 2019) Gelungene Premiere des Markus-Auge Gedächtnisturnier (9. Juli 2019)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

U19U17U15U13U11U9U7Jugendkonzepte
Suchmaschine
18. Januar 2020, 19:00 Uhr
Jahreshauptversammlung

11. Dezember 2019, 19:30 Uhr (Fussball)
SVD I - TuRa Elsen
14. Dezember 2019, 15:00 Uhr (Volleyball)
SV Sande IV - SVD II
15. Dezember 2019, 15:00 Uhr (Volleyball)
VC Altenbeken - SVD I

Gestern, 15:00 Uhr (Volleyball)
VoR Paderborn V - SVD II 3:2
Gestern, 14:30 Uhr (Fussball)
SCV Neuenbeken - SVD I 0:0
7. Dezember 2019, 15:00 Uhr (Volleyball)
SVD I - VoR Paderborn III 3:0