Suchmaschine
Suchmaschine
Bärenstarker Auftritt der B1-Jugend bei Hallenkreismeisterschaften
Der Nachwuchs der B1 zeigte einen starken Auftritt am Turnierwochenende
Der Nachwuchs der B1 zeigte einen starken Auftritt am Turnierwochenende
Mit einem zuvor niemals für möglich gehaltenen dritten Platz, holt sich unsere B1 Jugend eine Topplatzierung bei den diesjährigen Hallenkreismeisterschaften. Beachtlich vor allem mit dem bekannten Hintergrund, dass die Mannschaft um Trainer Frank Kleine-Horst zu einem Großteil noch aus C-Jugendlichen besteht und somit gegen teilweise deutlich ältere Teams antrat. Doch wie schon in der Hinrunde auf dem Feld, wuchsen die jungen Burgkicker auch in der Halle über sich hinaus. In der Vorrunde konnte man sich durch drei Siege gegen die SG Hohenwepel (5:1), JSG Kollerbeck (2:1), TuS Bad Driburg (3:0) und nur einer Niederlage gegen den SV Höxter (0:3) verdient für die Endrunde qualifizieren.

Und dort hörte der Nachwuchs nicht auf, seinen Übungsleiter zu überraschen: "Das es am ersten Tag so gut lief, damit hatte ich nicht gerechnet. Das die Mannschaft sich dann am Sonntag aber noch einmal gesteigert hat ist bemerkenswert." Zwar musste man im ersten Spiel der Finalrunde, in der jeder gegen jeden antrat, zunächst eine 2:4 Niederlage gegen den FC Blau-Weiß Weser einstecken. Doch in den weiteren Partien fand die Truppe eine gute Mischung aus Ehrgeiz, Kampfgeist, Willen und guten Fußball und holte sich zwei 2:1 Siege gegen den SV Steinheim und den SV Höxter.

Gegen letztgenannte Mannschaft, gegen die man tags zuvor noch deutlich verloren hatte, kämpften die jungen Burgkicker bis zum Umfallen. Nach einer frühen Führung konnten die Kreisstädter knapp vier Minuten vor Ende noch ausgleichen. Und hatten dann auch den Siegtreffer auf dem Schlappen. Mit vereinten Kräften konnte man den Rückstand aber verhindern und einen eigenen Konter zum Siegtreffer verwandeln. Und auch wenn es in den verbleibenen Partien mit dem 2:3 gegen die JSG Warburg und einem 1:3 gegen den Landesligisten Spvg. Brakel noch zwei Niederlagen gab, war dem Nachwuchs der dritten Platz nicht mehr zu nehmen. Vor allem die Leistung gegen den Landesligisten von der Nethe begeisterte den Trainer: "Da haben wir lange richtig gut mitgehalten und es als eines von zwei Mannschaften überhaupt geschafft den späteren Turniersieger ein Gegentor einzuschenken." so Frank Kleine-Horst. Der sich am Ende auch überglücklich zeigte: "Ein riesen Kompliment an meine tolle Mannschaft. Sie hat sich als richtiges Team präsentiert." So sahen es auch viele Beobachter am Rande, die dem jungen Nachwuchs eine tolle Einstellung attestierten.

16. Januar 2017, 13:19 Uhr

Weitere Nachrichten
SC Paderborn kommt mit seinem Feriencamp ins Burgstadion (15. Juli 2019) Gelungene Premiere des Markus-Auge Gedächtnisturnier (9. Juli 2019) SVD veranstaltet Markus-Auge Gedächtnisturnier für Jugendteams (4. Juli 2019) Junge Burgkicker treten ab sofort in einheitlichen Präsentationsanzügen auf (7. Mai 2019) Drei junge Burgkicker beim SCP Feriencamp dabei (28. April 2019)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

U19U17U15U13U11U9U7Jugendkonzepte
Suchmaschine
7. August 2019, 19:00 Uhr
Westfalenpokal
SVD I - Sf Lotte

Keine Termine
Heute, 16:00 Uhr (Fussball)
RW Erlinghausen - SVD I (In Etteln)