Suchmaschine
Jugend forscht im Schatten der Burg / Workshop unterstützt junge Dringenberger bei der Vereinsarbeit
Junges und dynamisches Team: Jannik Bernard, Philipp Pape, Laura Bernard, Janina Rehermann, Tim Sablotny, Marcel Niewels (hinten von links) sowie André Niewels, Vanessa Tewes, Hermann Ludwig, Dennis Pape, Christoph Beller und Tobias Seifert (v.v.l.)
Junges und dynamisches Team: Jannik Bernard, Philipp Pape, Laura Bernard, Janina Rehermann, Tim Sablotny, Marcel Niewels (hinten von links) sowie André Niewels, Vanessa Tewes, Hermann Ludwig, Dennis Pape, Christoph Beller und Tobias Seifert (v.v.l.)
Am gestrigen Abend fanden sich elf Jugendliche und junge Erwachsene zum Workshop „Journalistisches Schreiben über Sport“ im Vereinsheim des SV Dringenberg zusammen, um einen ersten Einblick in das Verfassen von Texten über den Spielbetrieb ihrer eigenen Mannschaften zu erhalten. Stellvertretend für den Verein und die Projektgruppe „Öffentlichkeitsarbeit im SV Dringenberg“ (Uni Paderborn) lud Dennis Pape zur lockeren Runde ein, die Hermann Ludwig, Sportredakteur der Neuen Westfälischen, mit Erfahrungen aus der Praxis bereicherte.

Unter dem Motto „Von Mitgliedern für Mitglieder“ berichten unsere jungen Sportler und Übungsleiter ab der kommenden Saison auf dieser Homepage über den Spielbetrieb ihrer Mannschaften. Da der gesamten Fußball- und Volleyballjugendbereich in absehbarer Zeit in www.svdringenberg.de integriert werden soll, erwartet unsere User in Zukunft eine große Brandbreite an taufrischen News aus dem sportlichen Leben des Burgvereins.

„Ich habe mich total gefreut, dass sich so viele junge Leute sofort bereit erklärt haben, uns zu unterstützen und ehrenamtliche Vereinsarbeit zu leisten“, so Dennis Pape, um anzufügen, dass unsere jungen „Nachwuchsjournalisten“ nun gezielt unterstützt werden müssen: „Deshalb haben wir unter anderem dieses Seminar angeboten. Die Mädels und Jungs sollen ihre Trainer etwas entlasten und selbständig über ihre Spiele berichten. Da ist es selbstverständlich, dass wir sie von Vereinsseite so gut wie möglich unterstützen.“

Nachdem Hermann Ludwig und Dennis Pape das Seminar mit einer theoretischen Einführung in das Verfassen von Spielberichten begannen, durfte sich der Nachwuchs selbst versuchen: In kleinen Gruppen wurden Spielberichte über den grandiosen Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen die englischen „Three Lions“ verfasst und diese später diskutiert. Als Hilfsmittel dienten hierbei eine Übersicht über die wichtigsten Ereignisse der Partie, sowie Stimmen zum Spiel und ein weltweiter Pressespiegel. Mit einer Einführung in die Fotographie, mit besonderem Augenmerk auf Porträt- und Mannschaftsfotos, endete der Workshop der allen beteiligten sichtlich Freude bereitet hat.

Die Projektgruppe und der SV Dringenberg wollen nun mit einem jungen und dynamischen Team nachhaltige Strukturen aufbauen, die eine qualitativ hochwertige Berichterstattung über das Vereinsleben gewährleisten. „Es überrascht mich immer wieder, wie viel in Dringenberg möglich ist. Man muss bedenken, dass heute einige keine Zeit hatten – unser zukünftiges Team ist eigentlich noch größer. Besonders bedanken möchte ich mich bei Hermann Ludwig für seine Unterstützung und auch beim Vorstand, der immer wieder offen für neue Ideen und Konzepte ist“, erklärte Dennis Pape, dessen Projektgruppe nun die Übungsleiter der jüngeren Mannschaften kontaktieren will, um auch sie in die Berichterstattung mit einzubeziehen.

29. Juni 2010, 18:24 Uhr
1. Mannschaft2. MannschaftAlte HerrenSchiedsrichter
Suchmaschine
20. August 2020, 17:00 Uhr
Kreispokal Halbfinale
SVD I - FC Nieheim Ticketshop

16. August 2020, 15:00 Uhr (Fussball)
TSV Horn - SVD I

9. August 2020, 15:00 Uhr (Fussball)
SG Boke - SVD I 2:3