Suchmaschine
Suchmaschine
FLVW strebt einen Abbruch der Saison an/Saisonende auch im Jugendbereich
Der Virus sorgt nun für einen  Abbruch der Saison
Der Virus sorgt nun für einen Abbruch der Saison
Nun kommt schrittweise immer mehr Licht ins Dunkel. In einer Videokonferenz mit der Verbandsspitze haben der Vorsitzende des Verbandes Gundolf Walaschewski, der Vizepräsident Amateurfussball Manfred Schnieders und der der Vorsitzende des Fußballausschusses Reinhold Spohn angekündigt, dass die laufende Bezirksligasaison abgebrochen wird. Damit wird man dem Wunsch der Vereine entsprechen, die sich mit einer Mehrheit von knapp neunzig Prozent in einer Umfrage dafür ausgesprochen hatten. Um das rechtssicher zu machen wird ein außerordentlicher Verbandstag notwendig sein, der im Juni stattfinden soll. Dem Abbruch der Saison wird auf jeden Fall eine Wertung folgen, erklärte Spohn, der damit ausdrückt, dass es aus den jeweiligen Ligen mindestens einen Aufsteiger geben wird, aber keine Mannschaft mit einem Abstieg benachteiligt wird. "Wir werden ein Modell erarbeiten, das möglichst wenige Verlierer zurücklässt." machte die Verbandsspitze in der Videokonferenz deutlich, dass es bei der derzeit favorisierten Wertung nach einem Koeffizienten (Anzahl Punkte im Verhältnis zur Anzahl der Spiele) wohl auch ein paar Härtefälle geben wird. Dafür ließen sich alle drei ein mögliches Aufstiegsrecht für mehr als einen Verein pro Liga offen, welches dann durch die Einführung weiterer Staffeln aufgefangen werden könnte. In einer ähnlichen Form dürfte es auch auf Kreisebene ablaufen.

Bereits reagiert hat der Kreisjugendausschuss, der in enger Abstimmung mit den Verbandsjugendvertreter die laufende Saison abbricht und in den Jahrgängen C- bis A-Jugend den jeweiligen Erstplatzierten der Hinrunde ein Aufstiegsrecht zuspricht. Mit Blick auf die Saison 2020/2021 wird das Meldefenster ab Mitte Mai geöffnet. "Ob und wann es dann wieder losgeht kann zur Zeit noch keiner sagen, von daher können wir noch keine Aussagen über einen möglichen Saisonstart und Staffelgrößen treffen." so Horst Sündermann als Vorsitzender des Jugendausschusses des Kreises Höxter.

28. April 2020, 10:10 Uhr

Weitere Nachrichten
SVD lotst Wunschspieler Jonathan Kros zum SVD/Dammeier kommt ebenfalls vom FC Nieheim (27. Mai 2020) Zwei „Jungs“ aus den eigenen Reihen: Falke und Sablotny stoßen zum Bezirksligakader des SVD (21. Mai 2020) Flagge zeigen für Deinen Club: Jetzt SVD-Fanshirts bestellen! (14. Mai 2020) Pokalspiel gegen Nieheim im Liveticker: Jetzt virtuellen Stadionbesuch buchen und damit die Jugendkasse unterstützen (17. April 2020) In den Farben vereint, momentan besser getrennt! (23. März 2020)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. MannschaftAlte HerrenSchiedsrichter
Suchmaschine
Keine Termine
Keine Termine
Keine Termine