Suchmaschine
Suchmaschine
Jahreshauptversammlung: SVD setzt sich mit konstanter Führung neue Ziele
Der Vorstand des Fördervereins (v.l. Dennis Pape, Jürgen Tewes und Martin Heising, sowie Sebastian Hoppe 2. Von rechts) und der Vorsitzende Christian Rohe (rechts) ehren das Ehepaar Wendelgard und Wolfgang Heising
Der Vorstand des Fördervereins (v.l. Dennis Pape, Jürgen Tewes und Martin Heising, sowie Sebastian Hoppe 2. Von rechts) und der Vorsitzende Christian Rohe (rechts) ehren das Ehepaar Wendelgard und Wolfgang Heising
Der SV Dringenberg geht mit gleicher Führung die nächsten vier Jahre an. Das ergaben die Neuwahlen zum geschäftsführenden Vorstand im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Neben dem ersten Vorsitzenden Christian Rohe und seinem Stellvertreter Dieter Falke, wurden auch Vanessa Tewes (Geschäftsführerin), sowie Iris Schetzke (Stellvertretende Geschäftsführerin) und Viktoria Beller (zweite Kassiererin) im Amt bestätigt. Einzig auf der Position der ersten Kassiererin gab es eine Änderung. Hier übernimmt Anna Wellmann den Posten von Laura Bernard. Zuvor hatte die Versammlung mit seinen knapp 150 Gästen, auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt. Dabei wurden vor allem die Aufstiege der Volleyballdamen, sowie die tollen Auftritte der ersten Fußballmannschaft im Pokal gewürdigt. Auch aus der Jugendabteilung konnte Denys Karach ein positives Jahresfazit ziehen. Neben der sportlichen Entwicklung, waren vor allem das Markus-Auge Gedächtnisturnier, sowie der Besuch der Fußballschule des SC Paderborn ein echtes Highlight. Ein gutes Jahresergebnis konnte dann Vanessa Tewes im Geschäfts- und Kassenbericht vortragen, ehe mit den Neuwahlen die Vorausschau eingeläutet wurde.

Hier setzte der erste Vorsitzende dem Verein vier grundsätzliche Ziele, die man in der nächsten Zeit angehen möchte. Neben dem stetigen Bestreben einer guten Zusammenarbeit aller Mannschaften und Abteilungen, soll mit einer wachsenden Jugendarbeit, eine gute Grundlage für die Zukunft gesetzt werden. Dazu möchte man mit Fördergeldern aus dem Sportstättenprogramm des Landessportbundes, eine kontinuierliche Optimierung der Infrastruktur im Burgstadion schaffen. Und auch sportliche Ziele sollen mit Hinblick auf das 20jährige Jubiläum des damaligen Bezirksligaaufstiegs im Jahr 2001, sowie dem 700jährigen Bestehen des Ortes Dringenberg im Jahr 2023 anvisiert werden. „Wir wollen unsere Position als einer der führenden Vereine im Kreis Höxter weiter stärken.“ zeigte sich Christian Rohe mit seinem Team voller Tatendrang.
Nadeln für verdiente Mitglieder

Durch besondere Ehrungen wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung abgerundet. Seit nunmehr zehn Jahren tragen Christoph Richter und Daniel Neumann das Trikot des SVD und zeigen damit ihre besondere Verbundenheit zum Verein. Im Anschluss wurde dem schon über viele Jahre engagierten Ehepaar Wolfgang und Wendelgard Heising der diesjährige Ehrenamtspreis verliehen. Das langjährige Wirken beider im Vorstand und bei Veranstaltungen des Fördervereins und des SVD, wurden dadurch gewürdigt. Und abschließend gab es noch eine Überraschung für Christian Rohe, der durch den Ehrenamtsbeauftragten des Sportkreises Höxter Adolf Muhr mit der silbernen Verdienstnadel des FLVW ausgezeichnet wurde. Zuvor hatte Dieter Falke die Arbeit des Vorsitzenden des SVD in seiner Laudation gewürdigt.
Ehrung für Christoph und Daniel

20. Januar 2020, 12:44 Uhr

Weitere Nachrichten
SVD schnappt sich Talent Jannik Reinhardt (11. Februar 2020) Top-Neuzugang für Burgelf: SVD verpflichtet Viktor Schmidt (4. Februar 2020) Grandioser Erfolg für Burgkicker beim Volksbanken-Supercup (2. Februar 2020) Burgkicker gewinnen beim Volksbanken-Regionalcup in Warburg (20. Januar 2020) SVD erster Stadtmeister beim Goeken-Backen Cup/Burgreserve präsentiert sich stark (6. Januar 2020)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. MannschaftAlte HerrenSchiedsrichter
Suchmaschine
Keine Termine
23. Februar 2020, 12:30 Uhr (Volleyball)
SV Minden - SVD I

14. Februar 2020, 19:30 Uhr (Fussball)
SV Höxter - SVD I