Suchmaschine
Suchmaschine
Starke Burgelf trotzt allen Widerständen und holt ersten Auswärtssieg
Die Burgkicker können sich über einen wichtigen Auswärtssieg freuen
Die Burgkicker können sich über einen wichtigen Auswärtssieg freuen
Dank einer mannschaftlich richtig starken Leistung haben sich die Burgkicker den ersten Auswärtssieg der Saison verdient. 0:1 hieß es am Ende von umkämpften neunzig Minuten. Durch diesen vierten Erfolg in Serie klettern die Blau-Gelben erstmals in dieser Saison auf einen einstelligen Tabellenplatz. Dabei ging der Auftritt auf dem hervorragenden Rasenplatz in Bad Lippspringe nicht gut los. Schon vor dem Spiel musste Trainer Sven Schmidt umstellen, da der zunächst für die Startelf vorgesehene Thomas Rex aufgrund seiner Muskelverletzung doch nicht auflaufen konnte. Für ihn rückte Tobias Walzog nach. Dazu fanden die Lippspringer besser in das Duell. In der 8. Minute tankte sich Bad Lippspringes Routinier in den Strafraum und kam zum Abschluss, mit einer starken Fußabwehr verhinderte Tim Heisener den frühen Rückstand für die Burgkicker. Nach knapp zwanzig Minuten die nächste Hiobsbotschaft für die Blau-Gelben. Auf der linken Außenbahn knickte Florian Steinig um und konnte nicht weiterspielen und wurde durch Philipp Hasse ersetzt. Doch unsere Jungs ließen sich von allen schlechten Umständen nicht ablenken und kämpften sich in die Partie. Da auch die Gastgeber nicht nachließen entwickelte sich ein rassiges Bezirksligaspiel, was oft durch enge Zweikämpfe im Mittelfeld geprägt wurde. Ohne Tore ging es in die Pause.

In der SVD-Trainer Sven Schmidt erneut verletzungsbedingt wechseln musste. Auch für Offensivkraft Lukas Schöttler ging es aufgrund muskulärer Probleme nicht weiter. Seine Position in der Spitze übernahm Christian Nölle. Und trotz dieser erneuten Umstellung waren die Burgkicker in der Folge das spielbestimmende Team. Durch starke Zweikampfwerte im Zentrum behauptete man zahlreiche Bälle, die vielfach schnell über die Außen in die Spitze gespielt wurden. Somit verlagerte sich das Geschehen zunehmend in Lippspringes Hälfte. Verdienter Lohn für die zunehmend steigenden Spielanteile war dann der Führungstreffer für die Burgkicker. Von rechts außen spielte Hendrik van der Kamp die Kugel in den Strafraum. Dort wird er nach hinten auf den lauernden Patrick Stiewe weitergeleitet, der dadurch freie Bahn auf Lippspringes Gehäuse hatte. Mit einem satten Schuss ins lange Eck versenkte er die Kugel zum 0:1 in den Kasten. Danach hielt man die Gastgeber durch großen Einsatz weiter vom eigenen Gehäuse entfernt und lauerten auf weitere Konter. Durchatmen mussten die Dringenberger Fans in der 80. Minute als ein Kopfball der Heimelf nur knapp am Gehäuse vorbei ging. Auf der anderen Seite hatte Philipp Hasse nach starken Zuspiel von Christoph Beller die Vorentscheidung auf dem Fuß, scheiterte aber leider an der guten Reaktion des gegnerischen Keepers. Kurz vor Ende erneut zwei Verletzungen auf Seiten des SVD. Zunächst wird Tobias Walzog unsanft aus dem Spiel genommen und wenig später muss auch Hendrik Jacobi nach einem Foul runter. Und dennoch sollte es zum verdienten Auswärtserfolg reichen. Ein tolles Ergebnis, dass Dank der großen Einsatzbereitschaft aller Akteure eingefahren wurde. Jetzt heißt es zu hoffen, dass die Verletzten schon bald wieder zur Verfügung stehen. Denn in der Liga geht es schon am Freitag mit dem Heimspiel gegen den RSV Barntrup weiter.

3. November 2019, 19:44 Uhr

Weitere Nachrichten
Jahreshauptversammlung: SVD setzt sich mit konstanter Führung neue Ziele (20. Januar 2020) Burgkicker gewinnen beim Volksbanken-Regionalcup in Warburg (20. Januar 2020) SVD erster Stadtmeister beim Goeken-Backen Cup/Burgreserve präsentiert sich stark (6. Januar 2020) Höhepunkte und Rückschläge. Das Jahr 2019 in Bildern. (30. Dezember 2019) Burgkicker verpassen Sprung in die Endrunde beim Silvestercup (28. Dezember 2019)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. MannschaftAlte HerrenSchiedsrichter
Suchmaschine
Keine Termine
25. Januar 2020, 12:00 Uhr (Fussball)
SVD I - SV Albaxen (In Bad Driburg)
25. Januar 2020, 15:00 Uhr (Volleyball)
SVD I - Detmolder TV
26. Januar 2020, 12:00 Uhr (Volleyball)
VoR Paderborn IV - SVD II

19. Januar 2020, 12:45 Uhr (Fussball)
Volksbank-Wintercup Live-Spielplan
19. Januar 2020, 12:00 Uhr (Volleyball)
TuS Leopoldshöhe - SVD U18 0:2
DJK Delbrück - SVD U18 0:2
18. Januar 2020, 16:30 Uhr (Volleyball)
BTW Bünde - SVD I 3:0
18. Januar 2020, 15:00 Uhr (Volleyball)
SVD II - TV Bad Lippspringe 0:3