Suchmaschine
Suchmaschine
Fokusierte Burgelf arbeitet an den ersten Saisonpunkten
Christoph Richter will mit seinem Team zwingender im Abschluß werden
Christoph Richter will mit seinem Team zwingender im Abschluß werden
Nach den beiden Auftaktniederlagen gegen die vermeintlichen Topteams der aktuellen Bezirksliga, wollen die Burgkicker nun den Bock umstoßen und beim Aufsteiger TuRa Elsen die ersten Zähler der noch jungen Saison einfahren. Damit dies gelingt haben die Blau-Gelben unter der Woche sehr konzentriert gearbeitet und versucht den Fokus auf die eigenen Stärken zu legen. Das man diese auf den Platz bringen kann, haben auch die beiden ersten Saisonspiele gezeigt. Jetzt muss es nur gelingen, dass auch über neunzig Minuten abzurufen. Gegen Neuenbeken fehlte zuletzt vor allem im ersten Durchgang die Griffigkeit in den Zweikampfen. Das man gegen den vermeintlichen Topfavoriten verlieren kann, ist klar, nur muss man einem spielstarken Gegner mehr "wehtun" und das Tore schießen deutlich schwerer machen. Das klappte insgesamt in der zweiten Halbzeit viel besser, die unterm Strich nach dem Tor dann ja auch Remis ausgegangen war.

Dafür gab es zwar keine Zähler, aber die Gewissheit, worauf es ankommt, wenn man erfolgreich sein möchte. Dazu wurde unter der Woche auch ganz gezielt am Torabschluß gearbeitet. "Wir müssen mit direkterem Zug zum Tor agieren und mit mehr Abschlüssen auch mal einen Treffer erzwingen." weiß Trainer Sven Schmidt worauf es in den nächsten Partien ankommen wird. Am Sonntag erwartet er einen starken Aufsteiger der bislang zwei Remis einfahren konnte. Vor allem die zwischenzeitliche 1:3 Führung beim SC Borchen (Endstand 3:3) am vergangenen Sonntag zeigt die Stärke der Elsener. Dort wird es auch ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Burgkicker Leon Hottenträger geben. Eine Menge Respekt hat Elsen Trainer vor dem SVD. "Für mich gehören sie zu den stärksten Mannschaften der Liga." Wird also Zeit das unsere Jungs diesen Vorschußlorbeeren nun auch Taten folgen lassen.

Anreisetipp für die Fans: Einfach die Adresse "Sander Str., 33106 Paderborn-Elsen" ins Navi eingeben.

24. August 2019, 00:10 Uhr

Weitere Nachrichten
SVD möchte möglichst schnell aus dem Tabellenkeller kommen (Gestern) Burgreserve reist zum A-Ligaabsteiger (Gestern) Die Neuen beim SVD/Folge 6: Jonas Werner (18. September 2019) Kollektive Erleichterung nach dem ersten Saisonsieg (15. September 2019) Burgkicker wollen sich zum Bayerischen Abend aus misslicher Lage befreien (14. September 2019)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. MannschaftAlte HerrenSchiedsrichter
Suchmaschine
Keine Termine
27. September 2019, 18:00 Uhr (Fussball)
JSG Dalhausen - U11
28. September 2019, 15:00 Uhr (Volleyball)
Detmolder TV - SVD I

Heute, 15:00 Uhr (Fussball)
FC Westheim - SVD II
Heute, 15:00 Uhr (Fussball)
FC Weser - SVD I
Heute, 13:00 Uhr (Volleyball)
BTW Bünde - SVD I
Heute, 11:00 Uhr (Volleyball)
TV Bad Lippspringe - SVD II
Gestern, 14:45 Uhr (Fussball)
JSG Hohenwepel - U15
Gestern, 14:00 Uhr (Fussball)
JSG Scherfede - U19 0:3
20. September 2019, 18:00 Uhr (Fussball)
U11 II - SV Fürstenau/B. 10:4
20. September 2019, 18:00 Uhr (Fussball)
U11 I - JSG Borgentreich 9:0
20. September 2019, 17:00 Uhr (Fussball)
TuS Bad Driburg II - U9 I 2:5
20. September 2019, 17:00 Uhr (Fussball)
U9 II - SV Höxter II 0:7
18. September 2019, 18:30 Uhr (Fussball)
U17 - Spvg. Brakel III 2:9
17. September 2019, 18:00 Uhr (Fussball)
JSG Germete - U13 2:2