Suchmaschine
Suchmaschine
Bezirksligapartie in Steinheim dürfte kein Spaziergang werden
Christian Nölle könnte nach Genesung seines Handbruchs wieder eine Optin in der Offensive sein
Christian Nölle könnte nach Genesung seines Handbruchs wieder eine Optin in der Offensive sein
Am Sonntag sollen nun endlich das erste Spiel in der Bezirksliga in diesem Jahr für unsere erste Mannschaft über die Bühne gehen. Nachdem der Auftritt in Heide aufgrund der Sturmböen nach einer Viertelstunde abgebrochen wurde und die Partie am letzten Wochenende gegen Detmold förmlich ins Wasser gefallen ist, steht nun das Spiel beim TSC Steinheim auf dem Programm. Die Elf aus der Emmerstadt, die von Trainerfuchs Norbert Dölitzsch betreut wird, steht nach einer guten Hinrunde aktuell mit fünf Punkten vor dem ersten Abstiegsplatz und ist damit gut im Rennen, das Bezirksligaticket um ein weiteres Jahr zu verlängern. Dazu haben sie in der Winterpause Verstärkung vom SVD bekommen. Denn bekanntlich wechselte Offensivkraft Levent Kücüker in seine Heimatstadt und brennt dort jetzt natürlich drauf gegen seine ehemaligen Mannschaftskameraden zu glänzen.

Auch SVD-Coach Sven Schmidt erwartet nicht, dass es so leicht wird wie im Hinspiel, als die Burgkicker deutlich mit 7:1 gewinnen konnten. „Steinheim hat sich gefangen und gegen die Top-Teams nur knapp verloren. Daher erwarte ich ein enges Spiel. Wir wollen uns diszipliniert verhalten und unseren Plan konzentriert sowie konsequent durchziehen“, setzt der Trainer auf einen engagierten Auftritt seines Teams. Die Burgkicker müssen gewinnen, um nicht aus den Top 5 in der Tabelle zu rutschen. Neben den drei Punkten geht es aber auch darum jetzt in einen guten Rhythmus zu kommen, um in der restlichen Saison die anvisierten Ziele erreichen zu können. Personell gibt es im SVD-Kader einige Fragezeichen, da neben dem einen oder anderen verletzten Akteur unter der Woche auch Spieler mit grippalen Effekten ausgefallen waren. Auf der Gegenseite muss Steinheims Übungsleiter auf wichtige Stützen in der Defensive verzichten.

Anreisetipp für die Fans: Einfach die Adresss „Ostpreußenstraße, 32839 Steinheim“ ins Navi eingeben.

23. März 2019, 08:39 Uhr

Weitere Nachrichten
Zwei „Jungs“ aus den eigenen Reihen: Falke und Sablotny stoßen zum Bezirksligakader des SVD (21. Mai 2020) Flagge zeigen für Deinen Club: Jetzt SVD-Fanshirts bestellen! (14. Mai 2020) FLVW strebt einen Abbruch der Saison an/Saisonende auch im Jugendbereich (28. April 2020) Pokalspiel gegen Nieheim im Liveticker: Jetzt virtuellen Stadionbesuch buchen und damit die Jugendkasse unterstützen (17. April 2020) In den Farben vereint, momentan besser getrennt! (23. März 2020)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. MannschaftAlte HerrenSchiedsrichter
Suchmaschine
Keine Termine
Keine Termine
Keine Termine