Suchmaschine
Suchmaschine
SVD trauert um sein Ehrenmitglied Robert Rehermann
Mit Robert Rehermann verliert der SVD sein Ehrenmitglied
Mit Robert Rehermann verliert der SVD sein Ehrenmitglied
Mit Betroffenheit hat der SV Dringenberg vom Tod seines Ehrenmitglieds Robert Rehermann erfahren. Seine Leidenschaft zum Fußball war eng mit der Geschichte des SV Dringenberg verbunden. Über Jahrzehnte prägte er den Verein in vielen Funktionen und Ämtern. Rehermann war unter anderem als Spieler, Betreuer, Trainer und Jugendobmann im Schatten der Burg aktiv. Aber die größte Leidenschaft für ihn war die Rolle des Schiedsrichters. Wie kaum ein anderer verkörperte er das Schiedsrichterwesen im ehemaligen Sportkreis Warburg. Dafür wurde er 1986 mit der goldenen Pfeife ausgezeichnet, bevor er im Jahr 1992 zum Ehrenlehrwart des Schiedsrichterkreises ernannt wurde. Auch dem Deutschen Fußballbund fiel Rehermanns großartiges Engagement auf. Im Rahmen des 50jährigen Vereinsjubiläums wurde er 2004 mit der Verdienstnadel des DFB ausgezeichnet. Die höchste Würdigung die man in Deutschland für ein Ehrenamt im Fußball bekommen kann. Eine besondere Ehre war für Robert Rehermann auch die Ernennung zum Ehrenmitglied des SV Dringenberg im Jahr 2010.

Der SVD verliert einen großartigen Sportkameraden. Noch bis heute hat es ihn interessiert was im Verein passiert und immer führte ihn ein Spaziergang ins Burgstadion. Zuletzt wo es im schwerer fiel, ließ er sich durch seine Familie die Ergebnisse der Mannschaften telefonisch melden und freute sich über Erfolge. „Noch gut in Erinnerung ist uns sein 90. Geburtstag im vergangenen September, den er mit vielen Wegbegleitern feiern konnte.“ blickt der 1. Vorsitzende Christian Rohe zurück und ergänzt: „Robert wird immer ein Teil unseres Vereins bleiben, weil er den SVD geprägt hat wie kaum ein anderer. Auch weil er seine Leidenschaft zum Ehrenamt an seine Kinder und Enkelkinder weitergegeben hat und diese noch heute wichtige Stützen des Vereins sind.“

8. Dezember 2018, 21:06 Uhr

Weitere Nachrichten
SVD wird in der Käsestadt unter Wert geschlagen (Gestern) Dritter Neuzugang: Lukas Schöttler kommt aus Brakel an die Burg (Gestern) Zweite Mannschaft hat Saisonende vor Augen (Gestern) Saisonabschluss geht beim Meister Nieheim über die Bühne (24. Mai 2019) Vize-Meister aus Neuenbeken zeigt dem SVD die Grenzen auf (19. Mai 2019)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. MannschaftAlte HerrenSchiedsrichter
Suchmaschine
29. Mai 2019, 18:00 Uhr
Kreispokalfinale in Alhausen
FC Nieheim - SVD I

28. Mai 2019, 18:00 Uhr (Fussball)
JSG Bergheim - U9
28. Mai 2019, 18:00 Uhr (Fussball)
U13 - FC Neuenheerse/H.II

Heute, 15:00 Uhr (Fussball)
SG Borgholz - SVD II
Gestern, 17:15 Uhr (Fussball)
JSG Willebadessen - U19 10:1
Gestern, 17:00 Uhr (Fussball)
FC Nieheim - SVD I 5:0
Gestern, 14:15 Uhr (Fussball)
SV Scherfede/R. - U15 4:5
24. Mai 2019, 18:00 Uhr (Fussball)
JSG Germete - U11 I 4:4
24. Mai 2019, 17:00 Uhr (Fussball)
U9 - SV Fürstenau/B.
22. Mai 2019, 18:30 Uhr (Fussball)
U15 - Spvg. Brakel III 4:1