Suchmaschine
Suchmaschine
Schmidt will seine Mannschaft noch einmal kämpfen sehen
Trainer Sven Schmidt erwartet noch einmal bedingungslosen Einsatz von seiner Mannschaft
Trainer Sven Schmidt erwartet noch einmal bedingungslosen Einsatz von seiner Mannschaft
Ein Spiel noch, dann geht es für unsere erste Mannschaft in die gut dreimonatige Winterpause. Doch bevor sich die Burgkicker ausruhen dürfen, fordert Trainer Sven Schmidt noch mal bedingungslosen Einsatz von seinen Jungs. Dass auch, um den zuletzt erklommenen dritten Tabellenrang behaupten zu können. „Die Platzierung ist für uns schon mal sehr, sehr gut. Das wollen wir jetzt unbedingt verteidigen und mit in die Pause nehmen.“ gibt der Übungsleiter eine klare Zielsetzung für das letzte Spiel des Jahres aus. Gegen den abstiegsgefährdeten SV Grün-Weiß Anreppen werden die Blau-Gelben neben einer spielerischen Linie auch die kämpferischen Tugenden benötigen, um die Zähler am Platz behalten zu können. „Anreppen steht kompakt und arbeitet defensiv sehr konzentriert. Wir brauchen eine Topleistung um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen.“ zollt Schmidt dem Gegner Respekt, den er auch stärker einschätzt als die derzeitige Platzierung in der Tabelle. Dort nehmen die Gäste den ersten Abstiegsrang ein.

Entsprechend fordert Anreppens Trainer Tschernik auch einen Erfolg seiner Mannschaft beim SVD ein: „Unser Ziel muss es sein, dort zu punkten. Für den Kopf wäre es enorm wichtig, nicht auf einem Abstiegsplatz zu überwintern.“ Zuletzt musste sich Anreppen mit 0:2 in Borchen geschlagen geben, während die Burgkicker das Derby auf Eissener Asche gegen Peckelsheim gewannen. Diesen Schwung will man nun auch auf den Kunstrasenplatz in Neuenheerse bringen, auf dem diese Heimpartie bekanntlich ausgetragen wird. „Mit dieser Verlegung haben wir Planungssicherheit, dass garantiert gespielt werden kann.“ erklärt der Trainer die Beweggründe. Positiv in Erinnerung ist auch das Hinspiel gegen Anreppen, dass man verdient mit 3:1 gewinnen konnte. Anstoß in Neuenheerse ist um 14.30 Uhr.

8. Dezember 2018, 13:51 Uhr

Weitere Nachrichten
SVD lotst Wunschspieler Jonathan Kros zum SVD/Dammeier kommt ebenfalls vom FC Nieheim (27. Mai 2020) Zwei „Jungs“ aus den eigenen Reihen: Falke und Sablotny stoßen zum Bezirksligakader des SVD (21. Mai 2020) Flagge zeigen für Deinen Club: Jetzt SVD-Fanshirts bestellen! (14. Mai 2020) FLVW strebt einen Abbruch der Saison an/Saisonende auch im Jugendbereich (28. April 2020) Pokalspiel gegen Nieheim im Liveticker: Jetzt virtuellen Stadionbesuch buchen und damit die Jugendkasse unterstützen (17. April 2020)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. MannschaftAlte HerrenSchiedsrichter
Suchmaschine
Keine Termine
Keine Termine
Keine Termine