Suchmaschine
SVD erwartet Aufsteiger an der Burg
Eng am Mann wollen die Burgkicker auch gegen Ostenland sein
Eng am Mann wollen die Burgkicker auch gegen Ostenland sein
Mit einem Sieg gegen den SC Ostenland wollen die Burgkicker den zuletzt erklommenen fünften Tabellenplatz verteidigen. Dabei wird es gegen den Aufsteiger aus dem Paderborner Land vor allem auch auf die kämpferischen Tugenden ankommen. Die Gäste stehen derzeit auf dem ersten Abstiegsplatz und werden alles dafür tun den Abstand auf die rettenden Plätze zu verkürzen. Von daher erwartet Trainer Sven Schmidt einen engagierten Aufsteiger:"Die werden alles dafür um etwas Zählbares mitzunehmen. Da müssen wir mit aller Kraft dagegenhalten." Dazu wird es aber sicher auch darum gehe die eigenen spielerische Linie durchzuziehen. Das gelang beim letzten Auftritt in Borgentreich erst im zweiten Durchgang. Doch als man erstmal führte, rollte auch der Ball viel einfacher.

Diese "Selbstverständlichkeit" im eigenen Auftritt wollen die Blau-Gelben gegen die Gäste von Beginn an auf dem Platz bringen. Der SC Ostenland kämpft derweil um den Klassenerhalt und musste zuletzt einige hohe Niederlagen einstecken, von daher dürfte eine erstmal defensiv ausgerichtete Mannschaft zu erwarten sein. Das lässt auch Ostenlands Trainer Peter Berhorst durchklingen: "Ich hoffe, dass wir es mal wieder hinbekommen, unsere Anzahl an Gegentoren zu minimieren." Mit einem geduldigen und konzentrierten Auftritt wollen die Burgkicker ihrer Favoritenrolle gerecht werden und sich für den Einsatz in den letzten Wochen mit einem weiteren Heimsieg belohnen. Aufgrund der Winterzeit werden die Spiele ab sofort bereits um 14.30 Uhr angepfiffen.

3. November 2018, 09:39 Uhr

Weitere Nachrichten
Jahreshauptversammlung: SVD genießt erfolgreichen Moment seiner Vereinsgeschichte (14. Januar 2019) Burgkicker mit Platz 2 beim Goeken-Backen Cup in Bad Driburg (6. Januar 2019) Jahreshauptversammlung mit Rückblick und Ehrungen (4. Januar 2019) 2018 - Ein tolles Jahr für den SVD geht zu Ende (30. Dezember 2018) Abschlusschwäche besiegelt SVD-Aus beim Silvestercup (29. Dezember 2018)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. MannschaftAlte HerrenSchiedsrichter
Keine Termine
Heute, 12:30 Uhr (Volleyball)
SV Sande IV - SVD II
Heute, 15:30 Uhr (Volleyball)
TSV Leopoldstal - SVD I
Heute, 15:30 Uhr (Volleyball)
SC GW Paderborn IV - SVD III
20. Januar 2019, 12:00 Uhr (Fussball)
Volksbanken Wintercup Warburg Live-Spielplan
20. Januar 2019, 12:00 Uhr (Volleyball)
Bezirkspokal
SVD I - Telekom PSV Bielefeld

Keine Termine