Suchmaschine
Leistungssteigerung in zweiter Hälfte bringt verdienten Auswärtssieg
Thomas Frederkind gehörte heute zu den stärksten Burgkickern
Thomas Frederkind gehörte heute zu den stärksten Burgkickern
Lange tat sich unsere erste Mannschaft schwer beim Auswärtsspiel in Borgentreich. Doch dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit holen sich die Burgkicker einen auch in der Höhe verdienten 4:1 Erfolg und klettern damit auf den fünften Tabellenplatz. Trainer Sven Schmidt dürfte in seiner Pausenansprache die richtigen Worte gefunden haben, denn was seine Mannschaft im ersten Durchgang auf den Platz brachte war wenig strukturiert und von vielen Zufällen begleitet. Dabei hätte so ein "Zufall" auch für eine ganz schnelle Führung sorgen können, als Daniel Neumann einen unkontrollierten Befreiungsschlag der Gastgeber aufnahm und das Leder direkt richtig Tor schoss. Leider verfehlte er dabei das leere Gehäuse nur knapp. Und auch im weiteren Verlauf waren zunächst die Burgkicker das torgefährlichere Team. Die größte Möglichkeit dabei hatte wohl Florian Steinig, der im Strafraum freistehend zum Abschluss kam, doch zu überhastet den Abschluss suchte und der Ball damit weit neben dem Gehäuse landete. Die Gastgeber waren immer wieder durch schnelle Konter gefährlich und nutzten dabei einige Lücken zwischen den beiden Ketten der Burgkicker aus. Zum Glück überstanden die Blau-Gelben diese Phase im Spiel ohne Gegentreffer, so dass es mit einem torlosen Remis in die Pause ging.

Mit Wiederanpfiff traten die Blau-Gelben dann deutlich verbessert auf, was auch mit zwei schnellen Toren belohnt wurde. Schon in der 48. Minute wird Patrick Stiewe von Daniel Neumann auf der linken Seite im Strafraum bedient und kann von dort mit einem satten Schuss das Leder zum 0:1 im Kasten unterbringen. Und als schon kurz danach Daniel Neumann das 0:2 nachlegte, waren die Burgkicker richtig im Spiel drin und deutlich auf der Siegerstraße. Diese sollte man auch nicht mehr verlassen. Vor allem als man in der 66. Minute mit dem dritten Treffer das Ergebnis auf 3:0 stellte. Dabei tankte sich der heute bärenstarke Thomas Frederkind auf der rechten Seite durch, behält an der Grundlinie die Ruhe und Übersicht und bedient uneigennützung den besser postierten Daniel Neumann, der mit seinem zweiten Tor für klare Verhältnisse sorgte. Danach ließ man den Gastgebern mehr Räume, die das auch gleich für gute Offensivaktionen nutzen konnte. Eine davon parierte SVD-Keeper Florian Hinz noch stark, aber in der 72. Minute war auch er machtlos, als Borgentreichs Akteur im Strafraum zum Abschluss kommt und auf 1:3 verkürzen konnte.

Danach machte die Heimelf hinten auf und gab den Blau-Gelben Räume zum Kontern. Im Minutentakt verpassten es die Burgkicker mit einem weiteren Tor endgültig den Deckel drauf zu machen auf den vierten Auswärtssieg der laufenden Saison. So blieb es bis zum Ende etwas hitzig, weil sich Borgentreich mit teils unfairen Aktionen gegen die Niederlage stemmte. Doch die Blau-Gelben behielten die Ruhe und setzten kurz vor Ende dann doch noch einen erfolreichen Konter. Vollstrecker war Dennis Kriger, der von rechts bedient wird und mit einem satten Schuss das 4:1 für die Burgkicker erzielte. Diesen Erfolg wollen die Blau-Gelben nun im nächsten Heimspiel gegen den SC Ostenland vergolden.

28. Oktober 2018, 18:39 Uhr

Weitere Nachrichten
Jahreshauptversammlung: SVD genießt erfolgreichen Moment seiner Vereinsgeschichte (14. Januar 2019) Burgkicker mit Platz 2 beim Goeken-Backen Cup in Bad Driburg (6. Januar 2019) Jahreshauptversammlung mit Rückblick und Ehrungen (4. Januar 2019) 2018 - Ein tolles Jahr für den SVD geht zu Ende (30. Dezember 2018) Abschlusschwäche besiegelt SVD-Aus beim Silvestercup (29. Dezember 2018)

Kommentare
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. MannschaftAlte HerrenSchiedsrichter
Keine Termine
Heute, 12:30 Uhr (Volleyball)
SV Sande IV - SVD II
Heute, 15:30 Uhr (Volleyball)
TSV Leopoldstal - SVD I
Heute, 15:30 Uhr (Volleyball)
SC GW Paderborn IV - SVD III
20. Januar 2019, 12:00 Uhr (Fussball)
Volksbanken Wintercup Warburg Live-Spielplan
20. Januar 2019, 12:00 Uhr (Volleyball)
Bezirkspokal
SVD I - Telekom PSV Bielefeld

Keine Termine