Suchmaschine
Suchmaschine
Stadtderby mit unterschiedlichen Vorzeichen
"Manu" zeigte mit seinem Team im Hinspiel eine stärksten Saisonleistungen (Foto: Westfalen-Blatt.de)
Am Ostermontag erwartet die heimischen Fußballfans ein brisantes Stadtderby. Vielleicht so brenzlig wie seit langem nicht. Denn beide Teams treten mit total unterschiedlichen Vorzeichen im Iburgstadion an. Während unsere Elf an der Tabellenspitze steht, treten die Hauptstädter im Abstiegskampf auf der Stelle. Nachdem sie in einem Kraftakt den Konkurrenten aus Detmold besiegen konnten, gab es in Jerxen eine klare Niederlage. Damit die Kagerbauer-Elf nicht weiter an Boden verliert, muss ein Erfolg her. Und das ausgerechnet gegen den Spitzenreiter.

Der SVD hat den Titel vor Augen. Wenn auch Trainer Richard Soethe seit Wochen zu Recht untermauert, dass dieser noch lange nicht eingefahren ist. Auch wenn die Verfolger zur Zeit wenig Druck auf die Burgelf ausüben sieht der Coach im Vergleich zur Vorrunde eher die Schwierigkeit, dass es alle Teams nun darauf abgesehen haben, die Burgkicker auf ihrem Weg zu ärgern: "Die Mannschaften sind heiß darauf uns zu schlagen und uns im Meisterschaftskampf ein Bein zu stellen." Das wird auch das große Ziel der Gastgeber sein, die ähnlich wie vor einem Jahr an gleicher Stelle, somit eher eine Defensiv ausgerichtete Elf auf den Platz schicken werden. "Wir sind der krasse Außenseiter und haben in der Partie nichts zu verlieren." übt Trainer Kagerbauer im typischen Underdog-Unterstatement. Doch damit könnte er an diesem Spieltag grundlegend falsch liegen. Denn bei einer Niederlage könnten die Kurstädter gehörig unten reinrutschen. Über den TuS rangieren Teams wie Erkeln, Detmold und Nieheim. Zumal die letztgenannten direkt aufeinander treffen, könnte der Abstand zum rettenden Ufer anwachsen.

Etwas anders die Situation bei den Burgkickern. Zwar wurden nach dem Start aus der Winterpause bereits zwei Siege eingefahren, doch zuweilen fehlte ein wenig die spielerische Linie. Die gilt es im Derby zu finden: "Es wird wichtig für uns sein, dass wir gut ins Spiel kommen. Ich hoffe, dass uns der Kunstrasen dabei sogar etwas entgegenkommt. Denn bisher waren die Rasenplätze nicht gut zu bespielen und taten unserem Spiel nicht gut. Somit haben wir unseren Rhythmus noch nicht gefunden.", so der Trainer des SVD.

Beide Parteien freuen sich auf dieses Derby. Spiele dieser Art haben immer Pokalcharakter wo der Tabellenstand nicht ausschlaggebend ist. Dennoch sollte und kann es nur das Ziel unserer Elf sein, die Punkte mit an die Burg zu nehmen und somit den Sieg aus der Hinrunde zu bestätigen. Dort siegten die Blau-Gelben aus Dringenberg gegen die Blau-Gelben aus Bad Driburg klar mit 4:1. Ein Erfolg und die Machtverhältnisse wären mal wieder geklärt, auch wenn der TuS im Nachbarn aus Dringenberg nur eine "Filiale" des Hauptstadtclubs sieht. "75 % der Dringenberger haben in der Jugend beim TuS gespielt." unterstreicht Driburgs Trainer Sepp Kagerbauer die Brisanz dieses Derbys. Somit wird es mal wieder Zeit, dass die "Filiale" der "Zentrale" zeigt wo es langgeht.

Der SVD hofft auf zahlreiche Unterstützung seiner Fans am Ostermontag um 15 Uhr im Driburger Iburg-Stadion. "Vielleicht bekommen wir ja auch auf der Tribüne eine Dringenberger Überzahl hin!", so die Verantwortlichen des Burgvereins.

7. April 2012, 10:43 Uhr

Weitere Nachrichten
SVD-Urgestein übernimmt Neuaufbau der zweiten Mannschaft (23. Juni 2019) Klaus Stiewe wird neuer Torwarttrainer beim SVD (16. Juni 2019) Als Dank für Support im Pokalfinale: Überraschungsbesuch für Nachwuchsfußballer (12. Juni 2019) Versöhnlicher Saisonabschluss für Burgreserve (8. Juni 2019) Hohe Niederlage beim Abschied von Frank Kleine-Horst (3. Juni 2019)

Kommentare
Notice: Undefined variable: codeemail in /home/webjsswvh/html/svd/html/inc.comment.php on line 37

Notice: Undefined variable: echomail in /home/webjsswvh/html/svd/html/inc.comment.php on line 62
9. April 2012, 11:18 Uhr
Markus
Shanghai
Wuensche ein gutes Spiel mit positivem Ausgang fuer UNS!

Auf gehts SVD!!!

Gruesse aus Shanghai :-)
Name*
E-Mail*
Wohnort
Nachricht*

1. Mannschaft2. MannschaftAlte HerrenSchiedsrichter
Suchmaschine
7. Juli 2019, 10:00 Uhr
Markus Auge-Gedächtnisturnier

Keine Termine
Gestern, 18:00 Uhr (Fussball)
JSG Bergheim - U9
22. Juni 2019, 14:15 Uhr (Fussball)
U15 - JSG Hohenwepel