Suchmaschine
Suchmaschine
Burgkicker landen Derbysieg/Patrick Stiewe erzielt Tor des Tages
Patrick Stiewe sorgte für den entscheidenen Treffer (Foto: Fupa.net)
Patrick Stiewe sorgte für den entscheidenen Treffer (Foto: Fupa.net)
Mit einem knappen aber unterm Strich auch verdienten 1:0 Erfolg bei den Sportfreunden Warburg wahren die Burgkicker ihre weiße Weste in der Fremde. Im vierten Auswärtsspiel der laufenden Saison gelang der vierte Sieg. Vor der Partie hatte Coach Sven Schmidt gehörigen Respekt vor den Gastgebern. Vor allem gegen die schnellen Offensivspielern galt es Lösungen zu finden. Das ihm dafür einige wichtige Spieler wie Hendrik van der Kamp oder Levent Kücüker nicht zur Verfügung standen, machte die Aufgabe nicht einfacher. Doch der Trainer hatte die richtigen Antworten parat und schickte sein Team mit der richtigen Taktik ins Rennen. Vor allem ging es darum mehr Spielkontrolle zu bekommen. Die war zuletzt etwas abhanden gekommen, was wiederum in zu vielen Gegentoren mündete. So traten die Blau-Gelben bei widrigen Wetterbedinungen erstmal defensiver auf. Schafften aber immer wieder auch Räume in der Offensive und hätten nach guten Chancen durch Mario Scholtz und Christian Nölle schon im ersten Durchgang erfolgreich sein können. Nach hinten ließ man nicht viel zu und schaffte es mit einer intensiven Laufarbeit die Heimelf vom eigenen Gehäuse fern zu halten.

Ein ähnliches Bild sahen die Zuschauer im zweiten Durchgang. Wenngleich die Burgkicker etwas mehr riskierten und das Spielgeschehen weiter nach vorne verlagerten. Das dosierte Risiko sollte belohnt werden. Nach einer Ballereroberung im Mittelfeld, wird die Kugel blitzschnell in die Spitze gespielt. Hier schirmte Philipp Hasse das Leder gekonnt ab und leitete den Ball auf Patrick Stiewe weiter, der von links in den Strafraum dringen konnte. Mit einem satten Schuss, der vom SF-Keeper Hilleke noch abgefälscht wurde, besorgte er in der 70. Minute die 1:0 Führung für den SVD. Danach lauerten die Blau-Gelben auf weitere Konter. Warburg drückte immer mehr und warf in der Schlußphase alles nach vorne. Luft anhalten war noch einmal kurz vor Ende angesagt, als ein Warburger Akteur im Strafraum frei zum Abschluss kam, zum Glück die Kugel aber über den Kasten setzte. Mit einer konzentrierten und mannschaftlich geschlossenen Leistung konnte man die Führung ins Ziel bringen und die verdienten Zähler einfahren. Entsprechend glücklich war Trainer Sven Schmidt: "Riesen Kompliment an mein Team, die sich den Erfolg heute richtig erarbeitet hat."

  SF Warburg 0:1 SV Dringenberg  
   

Zur Spielstatistik mit weiteren Informationen!

30. September 2017, 21:33 Uhr

Weitere Nachrichten
Winterpause: Letztes Spiel gegen Borgentreich abgesagt (9. Dezember 2017) Wintertransfer: Irfan Hajdarevic verstärkt den SVD zur Rückrunde (5. Dezember 2017) Burgkicker erwarten in Neuenheerse offensivstarken FC Weser (2. Dezember 2017) Silvestercup: SVD beim doppelten Jubiläum mit anspruchsvoller Gruppe (30. November 2017) Burgkicker lassen Punkte liegen (25. November 2017)

Kommentare
Name
E-Mail
Wohnort
Nachricht

1. Mannschaft2. MannschaftAlte HerrenSchiedsrichter
Suchmaschine
13. Januar 2018, 19:00 Uhr
Jahreshauptversammlung

Keine Termine
Gestern, 12:00 Uhr (Volleyball)
SVD II - TV Büren
9. Dezember 2017, 15:00 Uhr (Fussball)
VfR Borgentreich - SVD I ABGESAGT
9. Dezember 2017, 15:00 Uhr (Volleyball)
SVD I - VfB Schloß Holte